Donnerstag, 13. Dezember 2012

TV Tipp: arte: Just Like a Woman

Freitag, 14. Dezember 2012 um 20.15 Uhr

Wiederholungen:
18.12.2012 um 14:35
25.12.2012 um 23:40

(Frankreich, 2012, 106mn)
ARTE F
Regie: Rachid Bouchareb

mit Sienna Miller und Golshifteh Farahani

Just-Like-a-Woman_01

Enttäuscht von ihrem Leben in Chicago will Marilyn endlich ihren Traum verwirklichen: Sie will am berühmten Wettbewerb für orientalischen Tanz in Las Vegas teilnehmen. Auch die von ihrer Stiefmutter schikanierte Marokkanerin Mona will raus aus der Stadt. Gemeinsam machen sich die beiden Frauen auf eine lange Reise quer durch Amerika. Doch Marilyn weiß nicht, dass Mona von der Polizei gesucht wird ...






(...)


Das Roadmovie "Just Like a Woman" erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen der zwangsverheirateten Marokkanerin Mona und der vom Leben enttäuschten Amerikanerin Marilyn. Er ist der erste Teil einer geplanten Trilogie, in der sich Rachid Bouchareb mit der Lebenssituation von Muslimen in den USA auseinandersetzt. Auf dem Fernsehfilmfestival in La Rochelle wurde Golshifteh Farahani für ihre Rolle der Mona als beste Darstellerin ausgezeichnet.
Rachid Bouchareb, Franzose mit algerischen Wurzeln, ist 1953 geboren. Seine Filmkarriere hat er als Regieassistent beim französischen Fernsehen begonnen und währenddessen mehrere Kurzfilme entwickelt. Seit seinem Filmdebüt "Baton Rouge" (1984) hat der inzwischen vielfach ausgezeichnete Regisseur die Drehbücher seiner Filme alle selbst verfasst: "Die Kinder von Saigon" (1995) war für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert. Mit "Little Senegal" wurde er 2001 zur Berlinale eingeladen und auf dem Festival des afrikanischen Kinos in Mailand als bester Film ausgezeichnet. 2006 war er mit "Tage des Ruhms" im Wettbewerb von Cannes vertreten. Im gleichen Jahr wurde er durch die SACD mit dem Henri Jeanson Preis für sein Gesamtwerk ausgezeichnet. Auf der Berlinale 2009 bekam Hauptdarsteller Sotigui Kouyaté für den zeitlos rührenden "London River" den Silbernen Bären. Ein Jahr später war er mit "Outlaws - Die Gesetzlosen", ein Film über die Massaker der französischen Armee in Algerien am 8. Mai 1945, erneut in Cannes vertreten, der den Darstellerpreis für das Ensemble einholte und 2011 zudem für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert war.
Sienna Miller spielt die stürmische Marilyn. Sie wurde 1981 in New York geboren und ist in England aufgewachsen. Die Angloamerikanerin und ehemalige Partnerin von Jude Law lernte am New Yorker Lee Strasberg Theatre and Film Institute die Schauspielerei. Zunächst als Fotomodell bekannt, gelang ihr der Durchbruch beim Film 2005 als einzig wahre Liebe des Frauenhelden "Casanova" (Regie: Lasse Hallström). Seitdem war sie in "Factory Girl" (2006, Regie: George Hickenlooper), "Interview" (2007, Regie: Steve Buscemi), "Camille" (2008, Regie: Gregory Mackenzie) und zuletzt in "The Girl" (2012, Regie: Julian Jarrold) zu sehen.
Golshifteh Farahani, die in der Rolle der Mona zu sehen ist, ist ein hochdekorierter Star des iranischen Kinos. Bereits im Alter von 14 Jahren stand sie in "Derakht-e Golabi" vor der Kamera und wurde dafür als beste Schauspielerin beim Filmfestival Teheran ausgezeichnet. Seitdem hat sie in einer Fülle von Filmen mitgewirkt, von denen viele international ausgezeichnet wurden, wie unter anderem in "Half Moon" (2006, Regie: Bahman Ghobadi), "Der Mann, der niemals lebte", an der Seite von Leonardo DiCaprio (2008, Regie: Ridley Scott), "Alles über Elly" (2009, Regie: Asghar Farhadi), "There Be Dragons" (2011, Regie: Roland Joffeé) und "Si tu meurs, je te tue" (2011, Regie: Hiner Saleem). Da Golshifteh Farahani wegen ihrer Rollen in Konflikt mit den iranischen Behörden geraten ist, hat sie inzwischen den Iran verlassen. Heute lebt sie in Paris.


mehr Infos: arte.tv

Trackback URL:
http://2g.twoday.net/stories/224320228/modTrackback

suche

 

KONTAKT 2G Blog

Dieses Info- Blog wird von Savis Homayouni geführt. plattform.zweite.generation@gmail.com

Zufallsbilder von Hessam Samavatian

Hessam Samavatian

Unsere Zeiten: Wien - Teheran.

WIEN

TEHERAN

Musik- Moosighi



Balkan Beat Box
Nu Med




Parov Stelar
Coco


Dunkelbunt
Morgenlandfahrt

Migrant Music Vienna
Migrant Music Vienna 4cd Box


Blumio
Yellow Album


Regina Spektor
Far

Tres Monos
Peor Es Nada


Fatima & Freedom Fries Spar
Trust


Karuan
Pop Arif



Miss Platnum
The Sweetest Hangover


Nim Sofyan
Divane


Fiva
Rotwild




status

Online seit 4908 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015/12/01 20:18

2G - über uns & kontakt
2G Treffen & Events
Farsi Mail, Chat, Schreiben
Film & Kino
Fotos
Fun & Fashion
Gedanken
Gedichte
Infos und Fakten
iran
Kontakt
Kunst
Literatur
Lokalitäten
Musik
News
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren